Tauchsport Smuk Tauchsport Smuk Tauchsport Smuk Tauchsport Smuk Tauchsport Smuk
Tauchsport Smuk

PADI Tauchschule
Home Tauchkurse PADI Divemaster

Divemaster - Start in die professionelle Ebene

PADI Divemaster Kurs

Möchtest du deinen ersten Schritt unternehmen und Tauchen als Beruf ausüben? Dein Tauchabenteuer auf der professionellen Ebene im Sporttauchen beginnt mit dem PADI Divemaster Programm. In enger Zusammenarbeit mit einem PADI Instructor erweitert dieses Programm dein Tauchwissen und verfeinert deine Fertigkeiten auf professionellem Niveau. In der Ausbildung zum PADI Divemaster werden deine Führungsqualitäten gefördert und du lernst, Tauchaktivitäten zu beaufsichtigen und Tauchlehrer bei ihrer Arbeit mit Tauchschülern zu unterstützen. Ausserdem musst du als PADI Divemaster zertifiziert sein, um PADI Assistant Instructor und PADI Open Water Scuba Instructor werden zu können.

Während des PADI Divemaster Programms erwirbst du Führungsqualitäten sowohl im Klassenzimmer als auch durch Selbststudium. Du absolvierst Wasserfertigkeiten und Ausdauerübungen sowie Trainingsaufgaben, die nicht nur dein Organisationstalent und deine Problemlösungsfähigkeit fordern, sondern du hilfst auch anderen dabei, ihre Tauchfertigkeiten zu verbessern. Dieses Können setzt du dann in einem Praktikum oder einer Reihe von Trainingsaufgaben praktisch um.

 

Kosten: € 600,-

Im Preis enthalten

  • Theorieunterricht
  • Pooltraining
  • Freiwassertraining (Neufelder See oder Kroatien*)
  • PADI Zertifizierungskosten
  • PADI Brevet (international anerkannter Ausweis)
  • Urkunde

Voraussetzungen

  • Brevetiert als PADI Advanced Open Water Diver
  • Brevetiert als PADI Rescue Diver
  • Brevetiert als PADI Emergency First Response (oder vergleichbares) nicht älter als 24 Monate
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Mindestens 20 Tauchgänge bei Kursbeginn, 60 bei Zertifizierung
  • ausgefüllter Fragebogen zum Gesundheitszustand (vom Arzt bestätigt)
  • ausgefüllte Anmeldung

Im Preis nicht enthalten

  • PADI Divemaster Kit

 

*ausgenommen Aufenthalt und Tauchbasisgebühren